Wissenschaft

Suche in Wissenschaft:

ORIGINALIA

Globale Gesundheitsinitiative „Hand aufs Herz“

Abb. 1: Globale Gesundheitsaktionen der BASF 2008–2016
ASU Arbeitsmed Sozialmed Umweltmed 2017; 52: 359–365 Hintergrund Chronische Erkrankungen, allen voran kardiovaskuläre Erkrankungen, zählen zu den größten gesundheitlichen Herausforderungen unserer heutigen Zeit (World Health Organization 2016). Auch in Deutschland nimmt die Zahl chronisch Erkrankter stetig zu. Gründe sind zum einen die demografische Entwicklung mit zunehmendem... mehr

ORIGINALIA

Die stufenweise Wiedereingliederung als wirksames Instrument der Tertiärprävention

Tabelle 1: Auswertung der stufenweisen Wiedereingliederungen 2013 – 2015. Darstellung personenbezogene Daten (Personen wurden nur einmal gezählt)
ASU Arbeitsmed Sozialmed Umweltmed 2017; 52: 366–370 Einleitung und Ziele Das Betriebliche Wiedereingliederungsmanagement (BEM) ist ein fester Bestandteil des ganzheitlichen betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM). Neben der Information zu Gesundheitsthemen und der Früherkennung deckt dieser Prozess den tertiär präventiven Bereich des BGM ab. In einem standardisierten Rahmen wird für die... mehr

ORIGINALIA

Impfungen im betrieblichen Umfeld am Beispiel von Schulen in Rheinland-Pfalz

Abb. 1: Im Laufe des Berufslebens findet sich eine fast vollständige Immunität gegen Masern und Röteln und eine hohe Immunität gegen Mumps. Die Impfratequote ist allerdings deutlich schlechter, wobei die Gruppe der 30- bis 45-Jährigen die schlechteste Impfquote aufweist
ASU Arbeitsmed Sozialmed Umweltmed 2017; 52: 354–358 Einleitung Die Zahl der Keuchhusteninfektionen in Deutschland ist 2016 auf einen neuen Höchststand gestiegen (dpa-Meldung vom 08.02.2017) und steigt 2017 im Vergleich zu 2016 weiter an (Robert Koch-Institut 2017). Die Pertussis-Inzidenz liegt bei Kindern und Jugendlichen zwar weiterhin höher als bei Erwachsenen. Dennoch treten zwei Drittel... mehr

ÜBERSICHT

Ist die Musikerdystonie wirklich eine Berufskrankheit?

Abb. 1: Prüfungsschema zur Anerkenntnis von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten (aus Becker 2010a)
ASU Arbeitsmed Sozialmed Umweltmed 2017; 52: 278–289 Einleitung Berufskrankheiten sind Erkrankungen, die Versicherte durch ihre berufliche Tätigkeit erleiden und die in der Liste der Berufskrankheitenverordnung (BKV) aufgeführt sind (Definition: Bundesministerium für Arbeit und Soziales, BMAS) (Bundesministerium für Arbeit und Soziales 2016a). Um in die Berufskrankheitenverordnung... mehr

ORIGINALIA

Veränderungen in der Beurteilung des (Arbeits-)Fähigkeitsprofils psychosomatischer Patienten im Verlauf einer ergotherapeutischen Behandlung

Abb. 1: Differenzen in der Beurteilung der Fähigkeiten auf dem Mini-ICF-APP durch die Therapeutinnen zu Beginn und am Ende einer fünfwöchigen Ergotherapie in der psychosomatischen Rehabilitation (negative Werte sprechen für eine schlechtere Leistungsfähigkeit)
ASU Arbeitsmed Sozialmed Umweltmed 2017; 52: 272–277 Einleitung Sozialmedizinische Beurteilungen, beispielsweise wenn es um die Feststellung von Arbeits- oder Erwerbsfähigkeit geht, müssen über die Diagnose hinausgehend ganzheitlich den sog. funktionalen Gesundheitszustand beschreiben. Ein Ordnungssystem bietet die „Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und... mehr

ORIGINALIA

Impfstatus bei Erziehern und Erzieherinnen in Ausbildung

Tabelle 1: Häufigkeit von chronischen Erkrankungen bei den Teilnehmer (n = 51)
ASU Arbeitsmed Sozialmed Umweltmed 2017; 52: 202–207 Einleitung und Ziele Erzieherinnen und Erzieher in Kindertageseinrichtungen, Kindergärten und anderen Betreuungseinrichtungen für Kinder sind häufig aufgrund infektiöser Erkrankungen arbeitsunfähig (Slack-Smith et al. 2006). Studien aus den USA berichten am Beispiel der Influenza-Impfungen darüber, dass dennoch Impfempfehlungen von... mehr

 

ASU-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den ASU-Newsletter kostenlos abonnieren:

Anzeige

Kostenfaktor Allergie - Allergiker leiden, Arbeitgeber zahlen

Ihnen fehlt Schlaf, sie bekommen schlecht Luft und müssen sich häufiger krank melden – Allergien können Arbeitnehmer stark beeinträchtigen. Mit speziellen „Allergietagen“ können Unternehmen die Belegschaft auf bestehende Sensibilisierungen screenen und über geeignete Behandlungsmöglichkeiten aufklären. mehr...

ASU-Jobbörse

An der richtigen Stelle suchen. Bei der reichweitenstärksten Stellenbörse für die Arbeitsmedizin.

Zur Jobbörse

ASU CME Fortbildung

Das ASU CME Programm bietet kostenlos 12 Fortbildungsmodule an.

Hier CME-Punkte sammeln

Kostenloses Probe-Abo

Die aktuelle Ausgabe

Gratis
Probe-Lesen

Jetzt kostenlos testen

Testen Sie unverbindlich zwei Ausgaben „ASU – Arbeitsmedizin | Sozialmedizin | Umweltmedizin“