Hefteinführung

Schutz des Menschen durch Technik

01.10.2018 - Neue Entwicklungen verbessern inzwischen zunehmend die Wirksamkeit und Funktionalität von persönlichen Schutzausrüstungen. Es entstehen durch neue Technologien nicht nur neue Risiken, sondern es eröffnen sich auch Chancen. Im vorliegenden Heft werden Entwicklungen vorgestellt, die einen Beitrag dazu leisten, Arbeit sicher und gesund zu gestalten. Der Schutz des Menschen durch Technik wird... mehr

Editorial

Schutz und Hilfe des Menschen durch digitale Technik

01.10.2018 - Das Zukunftsthema „Digitalisierung in Arbeitswelt und Lebenswelt“ – in der wir uns längst befinden – wird uns noch lange beschäftigen. Diese disruptiven Technologien haben bereits und werden weiterhin die Welt maßgeblich ändern. Die Anzahl neuer digitaler Entwicklungen mit völlig neuen Rahmenbedingungen und Regeln steigt geradezu explosionsartig an. Wir wissen bei weitem noch nicht genug über... mehr

Persönliche Schutzausrüstung (PSA)

Smarte Schutzausrüstungen im Feuerwehreinsatz

01.10.2018 -  Herausforderungen bei der Interpretation von physiologischen Parametern: Einsätze der Feuerwehr sind oft riskant und lebensgefährlich. Um die Einsatzkräfte besser zu schützen, wird smarte PSA (Persönliche Schutzausrüstung) entwickelt, die vor gesundheitskritischen Zuständen warnen soll, indem sie physiologische Parameter auswertet. Doch was bei Sportlern z. B. mit Hilfe von... mehr

Chancen und Risiken für den Einsatz von Exoskeletten in der betrieblichen Praxis

Tabelle 1: Überblick über die Testarbeitsplätze in der Fahrzeugfertigung und deren spezifische Rahmenbedingungen
25.09.2018 - Einleitung Exoskelette kommen in der medizinischen Rehabilitation in Form von (körperumschließenden beziehungsweise -anliegenden) Orthesen schon lange zum Einsatz. In ihrer mechanischen Funktion können sie sowohl Gliedmaßen als auch den Rumpf stabilisieren, entlasten, ruhigstellen, führen, korrigieren, (im)mobilisieren oder sogar ausgefallene Körperfunktionen ersetzen (Gutsfeld et al. 2016).... mehr

Einsatz von Exoskeletten im beruflichen Kontext – Wirkung und Nebenwirkung

25.09.2018 - Einleitung Exoskelette sind äußere mechanische Stützstrukturen zur Steigerung der Leistungsfähigkeit einer Person (Looze et al. 2016) und werden schon lange im Bereich der Rehabilitation und des Militärs eingesetzt. In den letzten Jahren wurden Exoskelette für vielfältige Anwendungsfälle in der Arbeitswelt entdeckt und gewinnen hierbei zunehmend an Relevanz. Einerseits wird mit ihnen die... mehr

Hinweise zur neuen Verordnung für Persönliche Schutzausrüstung

Für die Unterweisung von Beschäftigten zur Benutzung von PSA der Kategorie III gegen tödliche Gefahren oder bleibende Gesundheitsschäden sind praktische Übungen erforderlich
25.09.2018 - Verordnung zur PSA  Mit der neuen PSA-Verordnung1 wurden zum 20.04.2016 von der Europäischen Union neue Regelungen zum Inverkehrbringen von persönlichen Schutzausrüstungen (PSA) in Kraft gesetzt. Ziel war es dabei, einen einheitlichen europäischen Rechtsrahmen für die Wirtschaftsakteure beim Inverkehrbringen und bei der Bereitstellung von PSA auf dem Markt zu schaffen und durch sichere... mehr

Wege zur gelingenden Integration von Geflüchteten

31.08.2018 - Die Flüchtlingskrise löste in Deutschland eine gesellschaftliche Debatte über die Ausrichtung der Asyl- und Flüchtlingspolitik der Europäischen Union und der Einwanderungs- und Flüchtlingspolitik Deutschlands aus. Nicht nur Flüchtlinge aus Syrien, Irak und anderen Ländern des Nahen Ostens suchten in Deutschland Asyl, sondern auch Migranten aus Afrika, aus Nicht-EU-Staaten des Balkans, aus... mehr

Heute Flüchtlinge – morgen Teil unserer Gesellschaft

31.08.2018 - Einführung  Viele haben sicher noch die Bilder von 2015 im Kopf, als eine große Anzahl von geflüchteten Personen nach Deutschland kam und der höchste Anstieg von Asylanträgen seit 1945 registriert wurde. Bis heute hat zwar die Zahl der neu registrierten Geflüchteten im Vergleich zu den Vorjahren deutlich abgenommen, aber viele Menschen sind in Deutschland geblieben und wollen sich hier... mehr

Medizinische Versorgung von Geflüchteten in Hamburg

Abb. 1: Vier Argumente zum Einsatz eines E-Dolmetschers
31.08.2018 - Öffentlicher Gesundheitsdienst  Deutschland verzeichnete 2015 stark steigende Zahlen von Geflüchteten. Die Gewährleistung der medizinischen Versorgung gehörte zu den Herausforderungen, die in Deutschland kurzfristig umzusetzen war. Insbesondere der öffentliche Gesundheitsdienst (ÖGD) war und ist hier bis heute gefordert. Anhand des Beispiels vom Stadtstaat Hamburg wird aufgezeigt, wie... mehr

Ableitung des Arbeitsplatzgrenzwerts für Mangan (MnA) bei Schweißarbeiten

29.08.2018 - ASU Arbeitsmed Sozialmed Umweltmed 2018; 53: 598–601 Einleitung Gastrointestinal und inhalativ aufgenommenes Mangan gilt aufgrund einer möglichen Schädigung von dopaminergen Nerven in den Basalganglien als neurotoxisches Metall (Michalke et al. 2007). Für die Erfassung neurotoxischer Effekte am Menschen können standardisierte neuromotorische und neurokognitive Testbatterien herangezogen... mehr