Versorgungssektor Öffentlicher GesundheitsdienstInfektionen im Gesundheitsdienst

03.01.2017 - Die vorliegende Ausgabe von ASU beschäftigt sich mit zwei Schwerpunktthemen. Das erste Schwerpunktthema beschäftigt sich mit dem Öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD). Dieser ergänzt in besonderer Weise die ärztliche Tätigkeit in Krankenhäusern oder ambulanten Praxen, die vorwiegend individualmedizinisch ausgerichtet ist. Diese stationären und ambulanten Versorgungssektoren des... mehr

Öffentlicher Gesundheitsdienst – Bevölkerungsmedizin/-prävention

03.01.2017 - Einführung  Die rechtlichen Grundlagen für den Öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD) werden in Bundes- und Landesgesetzen im Sinne der Daseinsfürsorge der Länder geregelt. Deswegen wird der Öffentliche Gesundheitsdienst (ÖGD) mit seinem großen Aufgabenspektrum auch als „Versorgungssektor“, als „3. Säule des Gesundheitswesens“ angesehen. Der ÖGD nimmt wichtige gesellschaftliche Funktionen... mehr

Neue Erkenntnisse: Infektionskrankheiten im Gesundheitswesen

Insbesondere Beschäftigte im Gesundheitsdienst haben ein erhöhtes Infektionsrisiko
03.01.2017 - Einführung  Ein erklärtes Ziel von ASU – Zeitschrift für medizinische Prävention – ist auch in Zukunft die wichtigste Plattform für die Veröffentlichung von neuesten Erkenntnissen im Hinblick auf Prävention und Gesundheitsförderung zu sein. Darüber hinaus strebt ASU eine gute Verbindung von Praxis und Wissenschaft an. Neueste Erkenntnisse über Infektionen im Gesundheitsdienst im... mehr

Zur Lage der Ärztinnen und Ärzte im Öffentlichen Gesundheitsdienst

Geflüchtete Kinder und Jugendliche erhalten so genannte Zusatzuntersuchungen, bevor sie eine Schule in Deutschland besuchen – eine der vielfältigen Aufgaben des ÖGD
03.01.2017 - Position  Die vielfältigen Aufgabengebiete des ÖGD, wie Prävention und Gesundheitsförderung, sind Ausdruck der gelebten Daseinsfürsorge Deutschlands für alle Bürgerinnen und Bürger. Doch die Zahl der berufstätigen Fachärztinnen und Fachärzte für Öffentliches Gesundheitswesen im Versorgungssektor „Öffentlicher Gesundheitsdienst“ ist in den letzten Jahren deutlich rückläufig. Dieser Trend... mehr

„PLAN GESUNDHEIT“

Abb. 1: Ablauf mit Einwirkungszeitpunkten der Präventionsmanager
03.01.2017 - Prävention  Das Präventionsprogramm „PLAN GESUNDHEIT“ ist aufgrund der Änderungen 2009 im SGB VI möglich geworden. Präventionsleistungen durch die Rentenversicherung können nun neben stationär auch ambulant angeboten werden. In Leverkusen hat die Deutsche Rentenversicherung Rheinland gemeinsam mit der pronova BKK und dem Werksärztlichen Dienst des Chempark Leverkusen das Programm... mehr

CME: „Gute Fahrt“ – Eignungsdiagnostik in der Arbeitsmedizin

03.01.2017 - Fortbildung  Die aktuelle CME-Fortbildung der ASU spielt diesmal in einer mittelständischen Spedition. Sie erläutern Ihre Rolle als Betriebsarzt im Spagat zwischen arbeitsmedizinischer Vorsorge und Eignungsdiagnostik im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten. Und – wie im richtigen Leben – müssen Sie bei gesundheitlichen Einschränkungen Arbeitnehmer und Arbeitgeber gezielt... mehr

Beruflich bedingte Infektionen im Gesundheitswesen

Tabelle 1: Infektionskrankheiten, die im Jahr 2015 gemeldet wurden
03.01.2017 - Infektionen als Berufskrankheit Infektionen sind nach Hauterkrankungen der häufigste Grund für die Meldung einer Berufskrankheit bei der BGW ( Tabelle 1). Im Jahr 2015 wurden insgesamt 8215 Infektionen gemeldet. Davon waren jedoch nur 795 (9,7 %) meldepflichtig. Die Unterscheidung zwischen meldepflichtig und nicht meldepflichtig ist nicht immer einfach (s. „Weitere Infos“). Als... mehr
ASU-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den ASU-Newsletter kostenlos abonnieren:

Anzeige

Kostenfaktor Allergie - Allergiker leiden, Arbeitgeber zahlen

Ihnen fehlt Schlaf, sie bekommen schlecht Luft und müssen sich häufiger krank melden – Allergien können Arbeitnehmer stark beeinträchtigen. Mit speziellen „Allergietagen“ können Unternehmen die Belegschaft auf bestehende Sensibilisierungen screenen und über geeignete Behandlungsmöglichkeiten aufklären. mehr...

ASU-Jobbörse

An der richtigen Stelle suchen. Bei der reichweitenstärksten Stellenbörse für die Arbeitsmedizin.

Zur Jobbörse

ASU CME Fortbildung

Das ASU CME Programm bietet kostenlos 12 Fortbildungsmodule an.

Hier CME-Punkte sammeln

Kostenloses Probe-Abo

Die aktuelle Ausgabe

Gratis
Probe-Lesen

Jetzt kostenlos testen

Testen Sie unverbindlich zwei Ausgaben „ASU – Arbeitsmedizin | Sozialmedizin | Umweltmedizin“