ASU Ausgabe: 08-2014

Ototoxische Substanzen


Die Exposition gegenüber Lärm und ototoxischen Substanzen zählt zu den wichtigsten gehörschädigenden Faktoren im beruflichen Umfeld

Die Exposition gegenüber Lärm und ototoxischen Substanzen zählt zu den wichtigsten gehörschädigenden Faktoren im beruflichen Umfeld

Lärm  Die gehörschädigende Wirkung von Lärm oder ototoxischen Substanzen ist bestens bekannt. Dass es bei gleichzeitiger Exposition gegenüber Lärm und gewissen ototoxischen Stoffen zu Interaktionen kommen kann, dürfte nicht jedem Arbeitsmediziner bewusst sein. Deshalb wurden in der Schweizer Grenzwertliste jene Stoffe, die die gehörschädigende Wirkung von Lärm verstärken können, mit einer eigenen Notifikation versehen. Michael F. Koller und C. Pletscher

Mechanismus der Hörschädigung Zu den wichtigsten gehörschädigenden Faktoren im beruflichen Umfeld gehören Lärm und ototoxische Substanzen. Der Hauptangriffspunkt von Lärm und einigen ototoxi-schen Stoffen sind die äußeren Haarzellen des Corti-Organs in der Cochlea des Innenohrs, die als aktive Lärmmodulatoren fungieren. Es kommt zu einer Beeinträchtigung des Gehörs, die zuerst vorübergehend ist...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort:

Wenn Sie die Checkbox "Angemeldet bleiben" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.

Mehr zum Thema Angemeldet bleiben und Cookies finden Sie hier.

ASU-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den ASU-Newsletter kostenlos abonnieren:

ASU-Jobbörse

An der richtigen Stelle suchen. Bei der reichweitenstärksten Stellenbörse für die Arbeitsmedizin.

Zur Jobbörse

Kostenloses Probe-Abo

Die aktuelle Ausgabe

Gratis
Probe-Lesen

Jetzt kostenlos testen

Testen Sie unverbindlich zwei Ausgaben „ASU –Arbeitsmedizin | Sozialmedizin | Umweltmedizin“