ASU Ausgabe: 06-2015

Cannabis: die verharmloste Droge

Blühende, weibliche Hanfpflanze (Quelle: Cannabis Training University/Wikipedia)

Blühende, weibliche Hanfpflanze (Quelle: Cannabis Training University/Wikipedia)

Cannabiskonsum  Neben methodischen Problemen haben lange Zeit auch ideologisch geprägte Auseinandersetzungen oder Vorannahmen wissenschaftliche Untersuchungen zu den Auswirkungen und Langzeitfolgen des chronischen Cannabiskonsums erschwert, worauf unter anderem auch die wider-sprüchlichen oder tendenziellen Darstellungen in den Medien oder politischen Diskussionen verweisen. Hanns Jürgen Kunert

Erst seit wenigen Jahren können neuro-wissenschaftliche Erkenntnisse zum besseren Verständnis der vielschich-tigen Auswirkungen des chronischen Cannabiskonsums beitragen. Ein erst Anfang der 1990er Jahre entdecktes endogene Cannabinoid-Rezeptorsystem ist von nicht zu unterschätzender „Verhaltensrelevanz“ und daneben an neurobiologischen Reifungsprozessen beteiligt. Es wird vermutet, dass ein...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort:

Wenn Sie die Checkbox "Angemeldet bleiben" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.

Mehr zum Thema Angemeldet bleiben und Cookies finden Sie hier.

ASU-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den ASU-Newsletter kostenlos abonnieren:

ASU-Jobbörse

An der richtigen Stelle suchen. Bei der reichweitenstärksten Stellenbörse für die Arbeitsmedizin.

Zur Jobbörse

Kostenloses Probe-Abo

Die aktuelle Ausgabe

Gratis
Probe-Lesen

Jetzt kostenlos testen

Testen Sie unverbindlich zwei Ausgaben „ASU –Arbeitsmedizin | Sozialmedizin | Umweltmedizin“