ASU Ausgabe: 08-2013

Epilepsie – Ein Thema für den Betriebsarzt?

Schwerpunkt  Diskutiert man als Betriebsärztin das Thema Epilepsie in Arbeitsschutz-Ausschüssen oder auch vor Schwerbehindertenvertretungen, so blickt man in betretene Gesichter. „Nein, Epilepsie – so etwas gibt es bei uns nicht!“ Merkwürdig. Während einer 24-Stunden-Bereitschaft im Notarztdienst war fast immer ein Krampfanfall dabei, sei es als Fieberkrampf bei einem Kind oder als Grand Mal im häuslichen Umfeld. Ich erinnere mich noch gut an den generalisierten Krampfanfall eines Beschäftigten in einer Düsseldorfer Werbeagentur. Der Betroffene befand sich bereits im postiktalen Dämmerzustand. Seine Kollegen waren in heller Aufregung. Meist bedürfen die Beobachter des Geschehens ebenso ärztlicher Zuwendung wie der Patient. Wie unheimlich und angsteinflößend wirken doch Grand-mal-Anfälle auf die Umgebung! Neben dem grotesken Eindruck herrscht die blanke Not der eigenen Hilflosigkeit. Ulrike Hein-Rusinek

Epilepsie: nicht selten, aber sehr stigmatisiert In der medizinischen Literatur ist beschrieben, dass etwa 10 % aller Menschen eine erhöhte Krampfbereitschaft haben, die sich teilweise im EEG nachweisen lässt. Wohl 4–5 % aller Menschen erleiden einmal oder wenige Male in ihrem Leben unter besonderen Einwirkungen einen epileptischen Anfall, der sich ohne entsprechende Umstände...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort:

Wenn Sie die Checkbox "Angemeldet bleiben" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.

Mehr zum Thema Angemeldet bleiben und Cookies finden Sie hier.

ASU-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den ASU-Newsletter kostenlos abonnieren:

ASU-Jobbörse

An der richtigen Stelle suchen. Bei der reichweitenstärksten Stellenbörse für die Arbeitsmedizin.

Zur Jobbörse

Kostenloses Probe-Abo

Die aktuelle Ausgabe

Gratis
Probe-Lesen

Jetzt kostenlos testen

Testen Sie unverbindlich zwei Ausgaben „ASU – Arbeitsmedizin | Sozialmedizin | Umweltmedizin“