ASU Ausgabe: 08-2015

Gesundheitsförderung in kleinen und mittleren Unternehmen

Abb. 1:  GiB-Hautschulung in einem Bäckereibetrieb

Abb. 1:  GiB-Hautschulung in einem Bäckereibetrieb

Praxisbericht  Berufsbedingte Hauterkrankungen stellen eine der häufigsten Gesundheitsgefahren am Arbeitsplatz dar (Breuer u. John 2011). Berufsgruppen mit besonders hohem Erkrankungsrisiko sind be-sonders häufig in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) mit weniger als 250 Beschäftigen tätig. Daher ist es insbesondere für KMU wichtig, Präventionsangebote zu machen. Tatsächlich sind Maßnahmen zu Prävention und Gesundheitsförderung jedoch gerade in KMU – speziell in Regionen mit ländlicher Struktur – nicht in erforderlichem Maße umgesetzt (Zelfel et al. 2011; Gieseke 2005). Der vorliegende Praxisbericht zeigt, wie Schulungen zum Thema Hautschutz den spezifischen Erfordernissen von KMU angepasst werden können, und untersucht deren Wirksamkeit und Kosten (Cacace et al. 2014b). M. Cacace, V. Leier und B. Riegel

Konzeption der GiB-Hautschulung Namensgeber der GiB-Hautschulung ist das 2014 abgeschlossene Forschungsprojekt „Gesund im Beruf“, kurz: GiB, der Univer-sität Lüneburg. Das Projekt untersucht die Umsetzung von Prävention beruflicher Haut-erkrankungen in besonders gefährdeten Branchen, wie z. B. Friseur-, Floristik-, Metall-, Heil- und Pflege-, Nahrungsmittel- und Bauberufe (vgl. Diepgen...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort:

Wenn Sie die Checkbox "Angemeldet bleiben" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.

Mehr zum Thema Angemeldet bleiben und Cookies finden Sie hier.

ASU-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den ASU-Newsletter kostenlos abonnieren:

ASU-Jobbörse

An der richtigen Stelle suchen. Bei der reichweitenstärksten Stellenbörse für die Arbeitsmedizin.

Zur Jobbörse

Kostenloses Probe-Abo

Die aktuelle Ausgabe

Gratis
Probe-Lesen

Jetzt kostenlos testen

Testen Sie unverbindlich zwei Ausgaben „ASU –Arbeitsmedizin | Sozialmedizin | Umweltmedizin“