ASU Ausgabe: 09-2013

Moderne Influenza-Impfstoffe

Neuraminidase (© NASA/Wikipedia)

Neuraminidase (© NASA/Wikipedia)

Impfstoffe  Auch bei uns ist die Influenza im Erwachsenenalter eine der häufigsten impfpräventablen Krankheiten überhaupt. Nicht nur im Pandemiefall haben daher alle drei Säulen der Vorsorge einen unbestrittenen, aber auch unterschiedlichen Stellenwert. Für Arbeitgeber ist eine möglichst hohe Durchimpfungsrate der Mitarbeiter (auch) von erheblicher ökonomischer Bedeutung. Martin Haditsch

I nfluenzaviren der Gruppe A werden anhand der 16 Hämagglutinintypen (H) und der neun Neuraminidasetypen (N) klassifiziert, wobei nur die H1, H2 und H3 als typischerweise humanpathogen gelten und H5 und H7 beispielsweise in erster Linie für Geflügel pathogen sind. Epidemiologisch besonders problematisch ist eine Situation wie beispielsweise derzeit mit H7N9 in China, das bisher...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort:

Wenn Sie die Checkbox "Angemeldet bleiben" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.

Mehr zum Thema Angemeldet bleiben und Cookies finden Sie hier.

ASU-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den ASU-Newsletter kostenlos abonnieren:

ASU-Jobbörse

An der richtigen Stelle suchen. Bei der reichweitenstärksten Stellenbörse für die Arbeitsmedizin.

Zur Jobbörse

Kostenloses Probe-Abo

Die aktuelle Ausgabe

Gratis
Probe-Lesen

Jetzt kostenlos testen

Testen Sie unverbindlich zwei Ausgaben „ASU –Arbeitsmedizin | Sozialmedizin | Umweltmedizin“