ASU Ausgabe: 05-2017

BG Klinikum Hamburg gGmbH: Betriebliches Gesundheitsmanagement

Das BGKH bietet seinen Mitarbeiter/-innen ein breites Betriebsportangebot. Die Besonderheit: Alle Kurse und die Einweisung an den Geräten werden von hochqualifizierten Therapeuten des BGKH durchgeführt

Das BGKH bietet seinen Mitarbeiter/-innen ein breites Betriebsportangebot. Die Besonderheit: Alle Kurse und die Einweisung an den Geräten werden von hochqualifizierten Therapeuten des BGKH durchgeführt

Interview  In den Einrichtungen der Berufsgenossenschaftlichen Kliniken (Klinikverbund der gesetzlichen Unfallversicherung gGmbH) wird der Arbeits- und Gesundheitsschutz traditionell großgeschrieben. Im BG Klinikum Hamburg gGmbH ist er fest im Leitbild verankert. Bereits seit 2001 gibt es eine Betriebsvereinbarung zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM). Frau Susann Czekay-Stohldreier (Leitung Personalentwicklung/BGM, SCS), Frau Iris Wottrich (BGM-Beauftragte, IW) und Herr Dr. Heiko Martens (Arbeitsmediziner, BAD GmbH, HM) im Gespräch mit Frau Dr. Johanna Stranzinger (Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege Hamburg, JS).

JS: Warum ist BGM wichtig für das BG Klinikum Hamburg? SCS/IW: Gesundheit und Wohlbefinden sind aus unserer Sicht Grundvoraussetzungen für leistungsfähige und motivierte Beschäftigte. Mit unseren Aktivitäten im betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) wollen wir dazu beitragen, die Gesundheit und Leistungsfähigkeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Berufseinstieg bis zur Rente...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort:

Wenn Sie die Checkbox "Angemeldet bleiben" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.

Mehr zum Thema Angemeldet bleiben und Cookies finden Sie hier.

ASU-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den ASU-Newsletter kostenlos abonnieren:

ASU-Jobbörse

An der richtigen Stelle suchen. Bei der reichweitenstärksten Stellenbörse für die Arbeitsmedizin.

Zur Jobbörse

Kostenloses Probe-Abo

Die aktuelle Ausgabe

Gratis
Probe-Lesen

Jetzt kostenlos testen

Testen Sie unverbindlich zwei Ausgaben „ASU –Arbeitsmedizin | Sozialmedizin | Umweltmedizin“