ASU Ausgabe: 10-2014

Podokoniose


 Abb. 1:  Podokoniose mit verruköser Elephantiasis im Sodo Christian General Hospital in Äthiopien

Abb. 1:  Podokoniose mit verruköser Elephantiasis im Sodo Christian General Hospital in Äthiopien

Gesundheitsschutz  Auffällige Schwellungen beider Beine bis hin zu einer massiven Elephantiasis haben nicht nur kardiale Ursachen: In einigen ostafrikanischen und südamerikanischen Ländern und auf dem indischen Subkontinent beobachten wir bei der barfuß laufenden einheimischen Bevölkerung in bestimmten Gebieten eine fast vergessene Erkrankung: die Podokoniose. Sie ist keine infektiöse Tropen-krankheit und wird auch nicht von Mitarbeitern aus dem Ausland mitgebracht. Sie scheint einer Wurm-erkrankung zum Verwechseln ähnlich. Deshalb sind Differenzialdiagnosen wichtig für Prophylaxe und Therapie. Ute Schwarz

Überblick Podokoniose kommt vom griechischen po-dos, der Fuß, und konis, der Staub. Je nach Region gibt es unterschiedliche Nomenklaturen wie z. B. Mossy Foot, Nonfilarial Elephantiasis, Bigfoot Disease, Pseudolepra, Microcrystal Disease oder Prices’s Disease. Ernest Woodward Price war als Lepraspezialist 40 Jahre in Kongo, Nigeria und Äthiopien tätig und hat diese Erkrankung...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort:

Wenn Sie die Checkbox "Angemeldet bleiben" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.

Mehr zum Thema Angemeldet bleiben und Cookies finden Sie hier.

ASU-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den ASU-Newsletter kostenlos abonnieren:

ASU-Jobbörse

An der richtigen Stelle suchen. Bei der reichweitenstärksten Stellenbörse für die Arbeitsmedizin.

Zur Jobbörse

Kostenloses Probe-Abo

Die aktuelle Ausgabe

Gratis
Probe-Lesen

Jetzt kostenlos testen

Testen Sie unverbindlich zwei Ausgaben „ASU – Arbeitsmedizin | Sozialmedizin | Umweltmedizin“