szmtag
Bei Problemen mit der Darstellung: Newsletter online anzeigen
ASU NEWSLETTER KW10 - Chancen der medizinische Prävention, Was tun bei ständiger Erreichbarkeit von Beschäftigten?,-2019 Feedback     Impressum
 

Liebe Leserin, lieber Leser,

erfahren Sie mit ASU im März Aktuelles aus der Präventivmedizin in Lebenswelten und der Arbeitswelt. Welche Maßnahmen bei ständiger Erreichbarkeit von Beschäftigten greifen, zeigt eine Studie in kleinen und mittleren Unternehmen.
Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen. Schreiben Sie uns dazu einfach eine E-Mail an redaktion@asu-arbeitsmedizin.com.

Ihre Annegret Schoeller
Chefredakteurin ASU

P.S.: Weiterempfehlen können Sie diesen Newsletter hier!

 
ASU-Monatsthema "Vorsorge und Untersuchung"
 

Präventivmedizin – Vorsorge und Untersuchung

Durch Präventivmedizin werden Gesundheitsschäden im Voraus abgewehrt, früh erkannt oder im Fall von chronischen Erkrankungen die Teilhabe in der Gesellschaft ermöglicht. Neu in der Diskussion ist die Bewertung dieser Maßnahmen aus ärztlicher, wissenschaftlicher und juristischer Sicht. Mehr…

 

Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen

Durch die Novellierung der ArbMedVV kam es zu einer kritischen Auseinandersetzung zum Stellenwert medizinischer Untersuchungen im Rahmen der arbeitsmedizinischen Vorsorge. Was unabhängig von den medizinischen Untersuchungen der wichtigste Bestandteil der arbeitsmedizinischen Vorsorge ist, lesen Sie hier…

 
© Steve Debenport/Getty Images

Weitere Beiträge zum Thema

Mehr zum Thema in der aktuellen ASU-Ausgabe 03/2019:

  • Schulgesundheit
  • Untersuchungen nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz
  • Eignungsfeststellung im Straßenverkehr
2 ASU Ausgaben kostenlos lesen >>

 
Anzeige
 
© docatwork

Bundesweite Vakanzen in der Arbeitsmedizin finden – mit uns.

Als Personalberatung haben wir uns mit Docatwork ausschließlich auf die Vermittlung von Fachärzten in der Arbeitsmedizin spezialisiert. Wir bieten attraktive Karrierechancen in allen Branchen und Unternehmensgrößen für

  • Leitende Arbeitsmediziner
  • Fachärzte für Arbeitsmedizin
  • Betriebsmediziner
  • Weiterbildungsassistenten
In unserer Stellenbörse finden Sie schnell und einfach die für Sie passende Position im Bereich der Arbeitsmedizin.

 
Aus der Wissenschaft für die Praxis
 
© Thinkstock/XXLPhoto

Interview: Der Diesel- oder Abgasskandal aus umweltmedizinischer Sicht - Welche Konsequenzen ziehen wir aus den wissenschaftlichen Daten?

Den Partikeln, die viel mehr gesundheitliche Schäden anrichten als das Stickstoffdioxid, muss die Hauptaufmerksamkeit gelten, fordert Arbeitsmediziner Dr. Heinz Fuchsig. mehr...

 

Was tun bei ständiger Erreichbarkeit von Beschäftigten?

Eine Folge der Digitalisierung ist die ständige Erreichbarkeit Beschäftigter in der Freizeit. Mit diesen Maßnahmen kann das Betriebliche Gesundheitsmanagement psychische Beanspruchungen außerhalb der regulären Arbeitszeit minimieren. Mehr…

 
Wissenschaftliche Fachtagung
 

Heidelberger Gespräch 2019

32. Wissenschaftliche Fortbildungstagung für gutachterlich tätige Ärzte, Psychologen und Pflegekräfte sowie Juristen aus den Bereichen Sozialmedizin und Sozialrecht am 9. und 10. Oktober 2019 im DKFZ in Heidelberg.

Neu 2019: Vorabveranstaltung "Einführung zur sozialmedizinischen Begutachtung am Beispiel von Schnittstellenthemen". mehr...

 
DGAUM AKTUELL
 

DGAUM2019: BMBF-Forschungsverbünde stellen sich vor

Aufgrund des großen Forschungsbedarfs hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Förderinitiative „Gesund – ein Leben lang“ gestartet. Die Etablierung der Forschungsschwerpunkte ist im Wesentlichen auch der politischen Lobbyarbeit der DGAUM zu verdanken. Im Rahmen der 59. Jahrestagung der DGAUM stellen sich am 21. März in Erfurt die sieben bewilligten Forschungsverbünde erstmals gemeinsam öffentlich vor und präsentieren ihre Ansätze zur Verbesserung der Gesundheit in der Arbeitswelt. Mehr…

 

DGAUM Ehrenpreis 2019

Den Ehrenpreis der DGAUM erhielt Prof. Dr. med. Thomas Weber, Facharzt für Arbeitsmedizin und Internist, am 23. Februar 2019 in Wiesbaden. Gewürdigt wurde Weber damit für sein vielfältiges Engagement um die nachhaltige Förderung der Arbeitsmedizin. Mehr…

 
Von der Redaktion empfohlen
 

Wie Fitness das Alter beeinflusst

„Man ist so alt, wie man sich fühlt“, sagt der Volksmund. US-Forscher bestätigen dies in einer Studie: Sie haben mit einem Belastungstest das physiologische Alter von Patienten ermittelt. Mehr...

 

Freunde hinterlassen Spuren im Gehirn – Rauchen auch

Freunde hinterlassen Spuren im Gehirn - Rauchen, Sport, Alkohol, soziale Kontakte – die Lebensführung spiegelt sich im Gehirn wieder, so eine Studie. mehr...  

 

Betriebliche Gesundheitsförderung: 10 Minuten können viel verändern

Die Deutschen bewegen sich zu wenig. Neu ist: Viele glauben das Gegenteil. Das zeigte der Gesundheits-Check der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe 2018. mehr...

 

Gesundheitsprojekt für Langzeitarbeitslose

Die Bundesagentur für Arbeit und die gesetzlichen Krankenkassen wollen ein gemeinsames bundesweites Projekt zur Förderung der Gesundheit von Langzeitarbeitslosen kräftig ausbauen. Zum Angebot gehören zum Beispiel Ernährungskurse, Rückenschulen, Kurse für Zeitmanagement oder zum Umgang mit Stress. mehr...

 

Gesundheitsthemen kommen in der Schule zu kurz

71 Prozent der Deutschen sind der Meinung, dass Gesundheitsthemen in der Schule zu wenig behandelt werden. Das ergab eine aktuelle, repräsentative Bevölkerungsbefragung der Stiftung Gesundheitswissen. Besonders die 18- bis 29-Jährigen sind mit 96 Prozent fast einstimmig dieser Überzeugung. mehr...

 

Darmkrebsmonat März

Der März ist der Monat der Darmkrebsvorsorge. Ärzte können dies nutzen und ihre Patienten verstärkt auf die Möglichkeiten der Früherkennung von Darmkrebs hinweisen. Infomaterialien dazu bietet die KBV. mehr...

 
VORSCHAU ASU 04/2019
 
© denphumi/Getty Images

Global Health

Mit u. a. folgenden Themen:

  • Globale Gesundheit – was sind die größten Herausforderungen für Gesundheit?
  • Globale Gesundheit aus Sicht der WHO
  • Auswirkungen des Klimawandels
  • Internationale Gesundheit – Aktivitäten am Robert Koch-Institut

 
TERMINE
 
© Thinkstock/FANDSrabutan

 
Offene Stellen in der Arbeitsmedizin
 
© Thinkstock/Passakorn_14

 
PARTNER VON ASU
Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. Verband Deutscher
Betriebs- und Werkärzte e.V.
Österreichische Gesellschaft für Arbeitsmedizin Schweizerische Gesellschaft für Arbeitsmedizin GesundheitsManager
Das Onlinemagazin für Corporate Health des F.A.Z.-Fachverlags
ARCHIV
 
© Winterling / iStock / Thinkstock

Haben Sie einen ASU-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...

IMPRESSUM
 
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Armin Gross, Robert Reisch
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Dr. Annegret E. Schoeller
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN
 

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.

© 2019 ASU | Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG