Dossier

Arbeitsmedizinische Regeln (AMR)

Arbeitsmedizinische Regeln (AMR) geben den Stand der Arbeitsmedizin und sonstige gesicherte arbeitsmedizinische Erkenntnisse wieder. Sie werden vom Ausschuss für Arbeitsmedizin (AfAMed) ermittelt oder angepasst und vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) im Gemeinsamen Ministerialblatt (GMBl) bekannt gegeben. Sie finden sich auch auf der Homepage des AfAMed (s. Weitere Infos). Bei Einhal-tung der AMR kann der Arbeitgeber davon ausgehen, dass die in der AMR konkretisierten Anforderungen der Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge (ArbMedVV) erfüllt sind (Vermutungswirkung, § 3 Absatz 1 Satz 3 ArbMedVV). Wählt der Arbeitgeber eine andere Lösung, muss er damit mindestens die gleiche Sicherheit und den gleichen Gesundheitsschutz für die Beschäftigten erreichen.
Erstellt von: Dr. Annegret Schoeller

 


Hohe körperliche Belastungen im Beruf können zu Beschwerden am Muskel-Skelett-System führen

ASU 05-2015

Arbeitsmedizinische Regeln (AMR)

Einleitung Arbeitsmedizinische Regeln (AMR) geben den Stand der Arbeitsmedizin und sonstige gesicherte arbeitsmedizinische Erkenntnisse wieder. Sie werden vom Ausschuss für Arbeitsmedizin (AfAMed) ermittelt oder angepasst und vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) im Gemeinsamen... mehr

Atemschutzgeräte schützen den Träger vor dem Einatmen von Schadstoffen oder vor Sauerstoffmangel

ASU 10-2014

Arbeitsmedizinische Regeln (AMR)

Arbeitsmedizinische Regeln (AMR) geben den Stand der Arbeitsmedizin und sonstige gesicherte arbeitsmedizinische Erkenntnisse wieder. Sie werden vom Ausschuss für Arbeitsmedizin (AfAMed) ermittelt oder angepasst und vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) im Gemeinsamen... mehr

Arbeitsschutzmaßnahmen sind vom Arbeitgeber im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung festzulegen

ASU 09-2014

Arbeitsmedizinische Regeln (AMR)

AMR  Diese kürzlich in Kraft getretene Arbeitsmedizinische Regel 6.4 „Mitteilungen an den Arbeitgeber nach § 6 Absatz 4 ArbMedVV“ gibt Antwort auf die drängende Frage von Betriebsärzten, welche Daten von Arbeitnehmern der Betriebsarzt an dem Arbeitgeber weitergeben... mehr

Sehtests sind Bestandteil der arbeitsmedizinischen Vorsorge

ASU 08-2014

Arbeitsmedizinische Regeln (AMR)

Einleitung Arbeitsmedizinische Regeln (AMR) geben den Stand der Arbeitsmedizin und sonstige gesicherte arbeitsmedizinische Erkenntnisse wieder. Sie werden vom Ausschuss für Arbeitsmedizin (AfAMed) ermittelt oder angepasst und vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) im Gemeinsamen... mehr

Hitzebelastung kann zum Nachlassen der Aufmerksamkeit führen und so das Unfallrisiko erhöhen

ASU 07-2014

Arbeitsmedizinische Regeln (AMR)

Einleitung Arbeitsmedizinische Regeln (AMR) geben den Stand der Arbeitsmedizin und sonstige gesicherte arbeitsmedizinische Erkenntnisse wieder. Sie werden vom Ausschuss für Arbeitsmedizin (AfAMed) ermittelt oder angepasst und vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) im Gemeinsamen... mehr

Die Erkenntnisse aus dem Biomonitoring können eine wichtige Informationsquelle zur Beurteilung der Wirksamkeit vorhandener Schutzmaßnahmen sein

ASU 06-2014

Arbeitsmedizinische Regeln (AMR)

Einleitung Arbeitsmedizinische Regeln (AMR) geben den Stand der Arbeitsmedizin und sonstige gesicherte arbeitsmedizinische Erkenntnisse wieder. Sie werden vom Ausschuss für Arbeitsmedizin (AfAMed) ermittelt oder angepasst und vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) im Gemeinsamen... mehr

Die Kenntnis der gesamten Gefährdungsbeurteilung ist wichtig, da arbeitsmedizinische Vorsorge auch dem Gesundheitsschutz im Sinne einer Primärprävention dient

ASU 05-2014

Arbeitsmedizinische Regeln (AMR)

Einleitung Arbeitsmedizinische Regeln (AMR) geben den Stand der Arbeitsmedizin und sonstige gesicherte arbeitsmedizinische Erkenntnisse wieder. Sie werden vom Ausschuss für Arbeitsmedizin (AfAMed) ermittelt oder angepasst und vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) im Gemeinsamen... mehr
Die Nachuntersuchungs-frist ist Bestandteil des Untersuchungsergebnis-ses und wird auf der ärztlichen Bescheinigung festgehalten

ASU 04-2014

Arbeitsmedizinische Regeln (AMR)

Hinweis  Aus Aktualitätsgründen wurde Folge 7 in der letzten Ausgabe der ASU vorgezogen und somit außerhalb der Chronologie veröffentlicht. In diesem Heft wird die Reihe nun gemäß der unten stehenden Auflistung mit Folge 3 fortgesetzt.... mehr
Muster für Vorsorgebescheinigung gemäß der neuen AMR 6.3

ASU 03-2014

Arbeitsmedizinische Regeln (AMR)

Hinweis  Aus Aktualitätsgründen wird Folge 7 schon in diesem Heft abgedruckt. Diese kürzlich in Kraft getretene Regel gibt Antwort auf die drängende Frage von Betriebsärzten, wie die Vorsorgebescheinigungen nach den neuen Vorgaben der Arbeitsmedizinischen Vorsorge-Verordnung... mehr
Weitere Infos

ASU 02-2014

Arbeitsmedizinische Regeln (AMR)

Einleitung Arbeitsmedizinische Regeln (AMR) geben den Stand der Arbeitsmedizin und sonstige gesicherte arbeitsmedizinische Erkenntnisse wieder. Sie werden vom Ausschuss für Arbeitsmedizin (AfAMed) ermittelt oder angepasst und vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) im Gemeinsamen... mehr

ASU 01-2014

Arbeitsmedizinische Regeln (AMR)

Einleitung Arbeitsmedizinische Regeln (AMR) geben den Stand der Arbeitsmedizin und sonstige gesicherte arbeitsmedizinische Erkenntnisse wieder. Sie werden vom Ausschuss für Arbeitsmedizin (AfAMed) ermittelt oder angepasst und vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) im Gemeinsamen... mehr
ASU-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den ASU-Newsletter kostenlos abonnieren:

ASU-Jobbörse

An der richtigen Stelle suchen. Bei der reichweitenstärksten Stellenbörse für die Arbeitsmedizin.

Zur Jobbörse

Kostenloses Probe-Abo

Die aktuelle Ausgabe

Gratis
Probe-Lesen

Jetzt kostenlos testen

Testen Sie unverbindlich zwei Ausgaben „ASU –Arbeitsmedizin | Sozialmedizin | Umweltmedizin“