Willkommen beim 1. ASU-Präventionskongress 2015 "Prävention in der Arbeitswelt!

Grußwort

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, liebe Kolleginnen und Kollegen,

der an das erfolgreiche Konzept der Zeitschrift ASU, dem anerkannten Leitmedium der deutschsprachigen Arbeitsmedizin, anknüpfende 1. ASU-Präventionskongress 2015 „Prävention in der Arbeitswelt“ öffnet vom 21.-22. Mai 2015 in der Filderhalle in Leinfelden-Echterdingen erstmals seine Tore.

Unweit des Stuttgarter Flughafens tauschen sich dann Experten aus dem gesamten deutschsprachigen Raum zum Thema „Prävention in der Arbeitswelt“ aus. Konzipiert als interdisziplinäre Fortbildungstagung für Arbeitsmediziner, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Arbeitspsychologie sowie Personalverantwortliche und Unternehmer möchte diese den Austausch unter den Fachleuten der verschiedenen Disziplinen ermöglichen und deren Vernetzung intensivieren.

Erleben und beleben Sie durch Ihre Teilnahme dieses neuartige Veranstaltungskonzept mit vielen Programmhöhepunkten, aktuellen Themen, vertiefendem Wissen und wertvollen Praxistipps, vermittelt von hochkarätigen Referenten und ausgewiesenen Fachleuten.

Wir laden Sie herzlich ein. Sie sind Mitglied in DGAUM, VDBW oder VDSI? Sie beziehen regelmäßig die ASU? Dann kommen Sie in den Genuss von vergünstigten Eintrittspreisen. Wählen Sie einfach bei Ihrer Bestellung die Ticketvariante „Abonnent“.

Auf Ihr Kommen freuen sich

Prof. Dr. med. Dipl.-Chem. Gerhard Triebig
Prof. Dr.-Ing. Rainer von Kiparski
Dr. med. Hanns Wildgans

Der ASU-Präventionskongress steht unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren des Landes Baden-Württemberg. Er wird unterstützt von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) und vom Landesverband Südwest der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV). Hierfür danken wir ganz herzlich!

Die Teilnahme am Kongress wird von der Landesärztekammer Baden-Württemberg mit 12 CME-Punkten zertifiziert. Alle eingetragenen EFN werden direkt nach der Veranstaltung an die Landesärztekammer übermittelt und auf Ihrem Konto gutgeschrieben. Für die Fortbildung der Sicherheitsingenieure wird jeder Fortbildungstag mit 2 Fortbildungspunkten anerkannt.

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

ASU-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den ASU-Newsletter kostenlos abonnieren:

ASU CME Fortbildung

Das ASU CME Programm bietet kostenlos 12 Fortbildungsmodule an.

Hier CME-Punkte sammeln

Kostenloses Probe-Abo

Die aktuelle Ausgabe

Gratis
Probe-Lesen

Jetzt kostenlos testen

Testen Sie unverbindlich zwei Ausgaben „ASU – Arbeitsmedizin | Sozialmedizin | Umweltmedizin“