ASU-Newsletter: KW04 - Ärzte protestieren gegen Diesel-Fahrverbote, Impfungen durch Betriebsärzte, Macht länger arbe-2019

Aus aktuellem Anlass

So denken Lungenärzte über Diesel-Fahrverbote

Einem aktuellen Bericht auf www.bild.de zufolge prangern über 100 Lungenärzte in Deutschland Diesel-Fahrverbote an. Diese Haltung untermauert ein Beitrag aus ASU 08/2018: Den Partikeln, die viel mehr gesundheitliche Schäden anrichten als das Stickstoffdioxid, muss die Hauptaufmerksamkeit gelten. Eine Nachrüstung der großen Emittenten mit Partikelfiltern ist nicht nur wesentlich wirksamer (99,99 %) als die Nachrüstung von PKW mit Hardware (SCR – ad blue – Reduktion des NO2 um ca. 70 %), sondern auch um den Faktor 4 billiger.



ASU-Beitrag im Volltext lesen

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
ASU-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den ASU-Newsletter kostenlos abonnieren:

ASU-Jobbörse

An der richtigen Stelle suchen. Bei der reichweitenstärksten Stellenbörse für die Arbeitsmedizin.

Zur Jobbörse

Kostenloses Probe-Abo

Die aktuelle Ausgabe

Gratis
Probe-Lesen

Jetzt kostenlos testen

Testen Sie unverbindlich zwei Ausgaben „ASU –Arbeitsmedizin | Sozialmedizin | Umweltmedizin“