ASU-Newsletter: KW 31 - Großer Erfolg: Allgemeine Impfung durch Betriebsärzte gesetzlich möglich, Fit im Job trotz h-2018

Aus der Wissenschaft für die Praxis

Verbesserung der Influenza-Impfrate bei medizinischem Personal

Medizinisches Personal und Patienten haben ein wechselseitiges Infektionsrisiko für eine Influenza-Virusinfektion. In einer wissenschaftlichen Studie haben Hedwig Roggendorf et al. die Ursachen der mangelnden Akzeptanz dieser Impfung untersucht

und verschiedene Maßnahmen zur Steigerung der Influenzaimpfraten bei medizinischem Personal an einem Universitätsklinikum durchgeführt. Anschließend sollte das möglicherweise geänderte Impfverhalten dokumentiert werden.

Als Leser des ASU-Newsletters können Sie auf diesen wissenschaftlichen Beitrag im Volltext zugreifen.

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
ASU-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den ASU-Newsletter kostenlos abonnieren:

ASU-Jobbörse

An der richtigen Stelle suchen. Bei der reichweitenstärksten Stellenbörse für die Arbeitsmedizin.

Zur Jobbörse

Kostenloses Probe-Abo

Die aktuelle Ausgabe

Gratis
Probe-Lesen

Jetzt kostenlos testen

Testen Sie unverbindlich zwei Ausgaben „ASU –Arbeitsmedizin | Sozialmedizin | Umweltmedizin“