ASU-Newsletter: 3.2 Präventionskongress: Keynote „Braucht Arbeit 4.0 eine neue Form der Führung?“-2018

Präventionskampagne

Präventionskampagne kommmitmensch

Welchen Stellenwert genießen Sicherheit und Gesundheit in einem Betrieb oder einer öffentlichen Einrichtung? Die Präventionskampagne der DGUV regt an, Sicherheit und Gesundheit als zentrale Werte zu stärken.

Erfahren Sie auf dem DGUV-Symposium im Rahmen des 4. Präventionskongresses alles über die Möglichkeiten für Ihren betrieblichen Alltag - insbesondere die Perspektiven für die Führung.

Eingeladen sind alle, die dort arbeiten und lernen. Angelehnt an das englische Wort „commitment“, was so viel bedeutet wie Einsatz und Verbundenheit, können alle Menschen auf diesem Weg mitkommen.  Mit ihrer Kampagne lenken die in der DGUV organisierten Unfallkassen und Berufsgenossenschaften den Blick darauf, . Tatsächlich lässt sich dieser Wert ablesen: Wenn sich kaum Unfälle ereignen und Beschäftigte selten krankheitsbedingt ausfallen, steckt etwas dahinter: eine Führung, die dafür sorgt, dass ihre Beschäftigten keinen körperlichen und psychischen Gefahren ausgesetzt sind. Wie eine solche „Kultur der Prävention“ gelingen kann, zeigt die Kampagne kommmitmensch.

Die Kampagne stellt gute Beispiele aus der Praxis vor, die eins gemeinsam haben: Alle Beteiligten denken und handeln selbstverständlich sicher und gesund. Dabei wirbt die Kampagne ohne erhobenen Zeigefinger für ein gesundes Miteinander.

Auf unterschiedlichen Kanälen platziert die Kampagne sowohl emotionale Botschaften als auch fachlich fundierte Informationen – zielgruppengerecht und zeitgemäß. Entscheidend ist: Alle Kanäle sind sinnvoll miteinander vernetzt. Ab März 2018 fokussiert die Kampagne auf das erste Handlungsfeld „Führung“ und stellt dazu Handlungshilfen bereit.

Die DGUV stellt mit der Dachkampagne das gemeinsame Kommunikationskonzept inklusive Pressearbeit, Medien und Qualifizierungsmaßnahmen zur Verfügung. Unfallkassen und Berufsgenossenschaften greifen in selbst gesteuerten Trägerkampagnen die Kommunikationsangebote auf und ergänzen sie durch branchenbezogene beziehungsweise zielgruppenorientierte Ansätze.

Ein Mix aus Broschüren, einem aktiven Spiel für Unternehmen, einer informativen Webseite, originellen Videoclips und einer großen Social Media Kampagne wird dafür sorgen, dass alle Menschen zu kommmitmenschen werden!

Impressionen des Kampagnen-Kickoff:
http://www.dguv.de/de/praevention/kampagnen/praev_kampagnen/ausblick/index.jsp

www.präventionskongress-2018.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
ASU-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den ASU-Newsletter kostenlos abonnieren:

ASU-Jobbörse

An der richtigen Stelle suchen. Bei der reichweitenstärksten Stellenbörse für die Arbeitsmedizin.

Zur Jobbörse

Kostenloses Probe-Abo

Die aktuelle Ausgabe

Gratis
Probe-Lesen

Jetzt kostenlos testen

Testen Sie unverbindlich zwei Ausgaben „ASU – Arbeitsmedizin | Sozialmedizin | Umweltmedizin“