ASU-Newsletter: 12 - Gesundheit im demografischen Wandel - Sport im Alter macht 10 Jahre jünger-2017

DIGITALE ARBEITSWELT

Ergonomie in offenen Bürolandschaften

Immer mehr Unternehmen und Behörden reagieren auf die Herausforderungen der Digitalisierung und des demografischen Wandels mit flexiblen Organisationsstrukturen und neuen Raumkonzepten in offenen Bürolandschaften.

Diese werfen jedoch neue Fragen für den Arbeits- und Gesundheitsschutz auf, denn die ergonomische Ausstattung von Büros wird durch neue Parameter beeinflusst.

„Ergonomie in offenen Bürolandschaften“ vermittelt anschaulich und praxisnah einen Überblick über die gesundheitsrelevanten Fragen und mögliche Handlungsempfehlungen, die mit der Einführung von offenen Bürolandschaften unmittelbar verknüpft sind. Die Broschüre behandelt auf über 60 Seiten – einschließlich umfassendem Tabellenanhang mit wichtigen Regeln und Normen für die Büroarbeit – Herkunft und Entwicklung offener Bürolandschaften, Arbeitsmittel und weitere Umgebungsfaktoren für gesundheitsfördernde Büroarbeit im Multispace, die Bedeutung der persönlichen Ergonomiekompetenz sowie die Anwendbarkeit geltender Normen.

Damit präsentiert das DNB als Partner der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) des Bundesarbeitsministeriums einen wichtigen Leitfaden für die Konzeption und praktische Umsetzung zukunftsorientierter Büroprojekte.

Download der Broschüre

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
ASU-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den ASU-Newsletter kostenlos abonnieren:

ASU-Jobbörse

An der richtigen Stelle suchen. Bei der reichweitenstärksten Stellenbörse für die Arbeitsmedizin.

Zur Jobbörse

Kostenloses Probe-Abo

Die aktuelle Ausgabe

Gratis
Probe-Lesen

Jetzt kostenlos testen

Testen Sie unverbindlich zwei Ausgaben „ASU –Arbeitsmedizin | Sozialmedizin | Umweltmedizin“

Seite drucken