ASU Ausgabe: 07-2019

Präventionsangebot der Rentenversicherung

Um ihren Beschäftigten Präventionsmaßnahmen anbieten zu können, möchte die Stadtreinigung Hamburg mit dem RehaCentrum Hamburg zusammenarbeiten und im Konzept des Präventionsprogramms die speziellen Belastungen bei Müllabfuhr und Stadtreinigung berücksichtigen (Symbolbild)

Um ihren Beschäftigten Präventionsmaßnahmen anbieten zu können, möchte die Stadtreinigung Hamburg mit dem RehaCentrum Hamburg zusammenarbeiten und im Konzept des Präventionsprogramms die speziellen Belastungen bei Müllabfuhr und Stadtreinigung berücksichtigen (Symbolbild)

Prävention  Trotz breit angelegter Informationskampagne bleibt die Inanspruchnahme der Leistungen zur Prävention der Deutschen Rentenversicherung hinter den Erwartungen zurück. In diesem Beitrag wird das präventive Angebot kurz beschrieben. Anschließend wird aus der Perspektive eines Arbeitgebers und eines Reha-Zentrums über Erfahrungen mit dem Präventionsangebot berichtet. Es werden einige konkrete Handlungsoptionen aufgezeigt, die helfen sollen, dieses verhältnismäßig neue Angebot erfolgreich umzusetzen. Nathalie Glaser-Möller et al.

Einleitung Das Rahmenkonzept zur Umsetzung der medizinischen Leistungen der Deutschen Rentenversicherung zur Prävention und Gesundheitsförderung wurde 2012 veröffentlicht (s. „Weitere Infos“). 2015 folgte die Publikation des Leitfadens für Präventionsleistungen (s. „Weitere Infos“). Am Beispiel des Regionalträgers der Deutschen Rentenversicherung Nord (DRV Nord) lässt sich bei...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort:

Wenn Sie die Checkbox "Angemeldet bleiben" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.

Mehr zum Thema Angemeldet bleiben und Cookies finden Sie hier.

ASU-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den ASU-Newsletter kostenlos abonnieren:

ASU-Jobbörse

An der richtigen Stelle suchen. Bei der reichweitenstärksten Stellenbörse für die Arbeitsmedizin.

Zur Jobbörse

Kostenloses Probe-Abo

Die aktuelle Ausgabe

Gratis
Probe-Lesen

Jetzt kostenlos testen

Testen Sie unverbindlich zwei Ausgaben „ASU –Arbeitsmedizin | Sozialmedizin | Umweltmedizin“