ASU Ausgabe: 12-2018

Sprechstunde „Psychische Gesundheit“ im Betrieb

Abb. 1: Prävention, Früherkennung, Behandlung und Wiedereingliederung als Prozess

Abb. 1: Prävention, Früherkennung, Behandlung und Wiedereingliederung als Prozess

Versorgungsstrukturen zur psychischen Gesundheit im Betrieb  Die Einrichtung einer Sprechstunde zur psychischen Gesundheit im Betrieb hat zum Ziel, Belastungen und Beanspruchungen am Arbeitsplatz frühzeitig zu erkennen und psychischen Beschwerden oder sogar schweren Erkrankungen bei den Beschäftigten vorzubeugen. Dabei spielen unterschiedliche Akteure wie externe Psychiater und Psychotherapeuten, Führungskräfte, insbesondere aber Betriebsärzte eine wichtige Rolle, um im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung und des betrieblichen Gesundheitsmanagements die Arbeitsfähigkeit der Mitarbeiter zu erhalten oder wiederzuerlangen. Hans-Peter Unger

Entstehung und Hintergrund Über das „Harburger Bündnis gegen Depression e.V.“ entstanden 2004 erstmals direkte Kontakte zwischen den Betriebsärzten im Hamburger Süden und der Harburger Klinik. Betriebsärzte großer Unternehmen berichteten, dass sie zunehmend von Mitarbeitern mit psychischen Symptomen und Störungen konsultiert werden. Gleichzeitig berichteten Patienten im ambulanten und...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort:

Wenn Sie die Checkbox "Angemeldet bleiben" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.

Mehr zum Thema Angemeldet bleiben und Cookies finden Sie hier.

ASU-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den ASU-Newsletter kostenlos abonnieren:

ASU-Jobbörse

An der richtigen Stelle suchen. Bei der reichweitenstärksten Stellenbörse für die Arbeitsmedizin.

Zur Jobbörse

Kostenloses Probe-Abo

Die aktuelle Ausgabe

Gratis
Probe-Lesen

Jetzt kostenlos testen

Testen Sie unverbindlich zwei Ausgaben „ASU – Arbeitsmedizin | Sozialmedizin | Umweltmedizin“