ASU Ausgabe: 08-2018

Prüfung der Straße auf Glätte-gefahren nicht unfallversichert

Das Prüfen der Fahrbahn vor Antritt des Arbeitsweges ist laut BSG kein Umstand, der einen genügend engen sachlichen, örtlichen und zeitlichen Zusammenhang mit dem versicherten Zurücklegen des Weges begründen könnte

Das Prüfen der Fahrbahn vor Antritt des Arbeitsweges ist laut BSG kein Umstand, der einen genügend engen sachlichen, örtlichen und zeitlichen Zusammenhang mit dem versicherten Zurücklegen des Weges begründen könnte

Recht  Handlungen, die der eigentlichen versicherten Tätigkeit vorausgehen, stehen nur in Ausnahmefällen, bei denen sie in natürlicher Betrachtungsweise eine Einheit mit der geschützten Tätigkeit bilden, unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Auch Vorbereitungshandlungen, die für die Durchführung der versicherten Tätigkeit unverzichtbar erscheinen, sollen nur geschützt sein, sofern die Maßnahmen der Beseitigung eines unerwarteten, nicht anderweitig überwindbaren Hindernisses dienen. Reinhard Holtstraeter

Sachverhalt Der Kläger verließ morgens sein Wohnhaus und ging zu seinem auf dem Grundstück abgestellten Pkw, um mit dem Fahrzeug zu seiner Arbeitsstätte zu fahren. Er legte seine Arbeitstasche in den Wagen, verließ anschließend das Grundstück zu Fuß und ging wenige Meter auf die öffentliche Straße, um zu überprüfen, ob diese glatt sei. Der Deutsche Wetterdienst hatte am Tag zuvor eine Warnung...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort:

Wenn Sie die Checkbox "Angemeldet bleiben" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.

Mehr zum Thema Angemeldet bleiben und Cookies finden Sie hier.

ASU-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den ASU-Newsletter kostenlos abonnieren:

ASU-Jobbörse

An der richtigen Stelle suchen. Bei der reichweitenstärksten Stellenbörse für die Arbeitsmedizin.

Zur Jobbörse

Kostenloses Probe-Abo

Die aktuelle Ausgabe

Gratis
Probe-Lesen

Jetzt kostenlos testen

Testen Sie unverbindlich zwei Ausgaben „ASU –Arbeitsmedizin | Sozialmedizin | Umweltmedizin“