ASU Ausgabe: 06-2018

Schwerpunkt

Große Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitswelt

Auch zur mobilen digitalen Arbeit, die immer mehr zunimmt, bestehen bereits gesicherte arbeitsmedizinische Erkenntnisse

Auch zur mobilen digitalen Arbeit, die immer mehr zunimmt, bestehen bereits gesicherte arbeitsmedizinische Erkenntnisse

Die Digitalisierung der Arbeitswelt hat in den letzten Jahren die Arbeitsbedingungen sichtbar verändert. Weitere einschneidende Änderungen sind zu erwarten. Dies betrifft nicht nur Ingenieure und Informatiker, sondern auch Arbeitsmedizin und Arbeitswissenschaft. Wolfhard Kohte

Unter der Bezeichnung Arbeit 4.0 sind die Konsequenzen der Digitalisierung zunächst im Bereich der industriellen Produktion sichtbar geworden, doch inzwischen erfassen sie auch Dienstleistungsunternehmen, Handwerksbetriebe und Bereiche des öffentlichen Dienstes. Eine wichtige Grundlage für diese Entwicklungen ist die Verfügbarkeit aller relevanten Informationen in Echtzeit durch Vernetzung aller...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort:

Wenn Sie die Checkbox "Angemeldet bleiben" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.

Mehr zum Thema Angemeldet bleiben und Cookies finden Sie hier.