ASU Ausgabe: 05-2018

Schwerpunkt

Beschäftigungsfähigkeit sichern – Mitarbeiter halten

Abb. 1: Berufliche Bildungsleistungen: Alterspezifische Inanspruchnahmeraten (Quelle: Deutsche Rentenversicherung Bund 2018, S. 58)

Abb. 1: Berufliche Bildungsleistungen: Alterspezifische Inanspruchnahmeraten (Quelle: Deutsche Rentenversicherung Bund 2018, S. 58)

Beschäftigungsfähigkeit  Jedes Jahr scheiden zahlreiche Beschäftigte aus gesundheitlichen Gründen vorübergehend oder dauerhaft aus dem Erwerbsleben aus. Den Betrieben gehen damit wertvolle Fachkompetenzen und die Erfahrungen langjährig Beschäftigter verloren. Um den hieraus resultierenden Problemen entgegenzuwirken, bietet die Deutsche Rentenversicherung den Firmen und ihren Mitarbeitenden eine Reihe unterschiedlicher Unterstützungsleistungen an. Nina-Tamara Moser, Ilka Busch

Beratung für Betriebe Der Firmenservice der Deutsche Rentenversicherung unterstützt Betriebe, Personalverantwortliche, Werks- und Betriebsärzte sowie Personal- und Betriebsräte sowie Schwerbehindertenvertretungen mit fachspezifischen Informationen und bietet gezielte Beratung zu den Themen Prävention, Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM), Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM),...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort:

Wenn Sie die Checkbox "Angemeldet bleiben" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.

Mehr zum Thema Angemeldet bleiben und Cookies finden Sie hier.