ASU Ausgabe: 03-2018

Gefährdungen abschätzen

Beim Umgang mit optischer Strahlung ist das Auge das am meisten gefährdete Organ („Verblitzen der Augen“)

Beim Umgang mit optischer Strahlung ist das Auge das am meisten gefährdete Organ („Verblitzen der Augen“)

Gefährdungsbeurteilung  Ob von natürlicher oder künstlicher Quelle, Beschäftigte sind oftmals optischer Strahlung ausgesetzt. Eine Gefährdung besteht dann, wenn die Expositionsgrenzwerte nicht eingehalten werden und die Exposition ein zu großes Ausmaß annimmt. Was jedoch, wenn es keine Expositionsgrenzwerte gibt? Wie die Exposition gegenüber optischer Strahlung eingeschätzt werden kann, erläutert das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA). Marc Wittlich

Optische Strahlung – die vernachlässigte Gefahr? Jeder Mensch ist immer und zu jeder Zeit optischer Strahlung ausgesetzt: im Freien, in Gebäuden, tagsüber und auch nachts. Nicht jede Strahlungsquelle stellt dabei eine Gefährdung dar, vieles ist völlig harmlos. Dennoch ist es wichtig, die Gefährdung im Rahmen einer Gefährdungsbeurteilung richtig zu benennen und dann einzuschätzen. In...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort:

Wenn Sie die Checkbox "Angemeldet bleiben" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.

Mehr zum Thema Angemeldet bleiben und Cookies finden Sie hier.

ASU-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den ASU-Newsletter kostenlos abonnieren:

ASU-Jobbörse

An der richtigen Stelle suchen. Bei der reichweitenstärksten Stellenbörse für die Arbeitsmedizin.

Zur Jobbörse

Kostenloses Probe-Abo

Die aktuelle Ausgabe

Gratis
Probe-Lesen

Jetzt kostenlos testen

Testen Sie unverbindlich zwei Ausgaben „ASU – Arbeitsmedizin | Sozialmedizin | Umweltmedizin“