ASU Ausgabe: 07-2017

SCHWERPUNKT

UV-Strahlung und Gebäudescheiben

Abb. 1: Transmissionsspektren verschiedener Scheibentypen. Die Transmission der verschiedenen Scheiben für UV-Strahlung (in %) steigt mit größer werdender Wellenlänge (in nm) an. Im Wellenlängenbereich der DNS-schädigenden UV-B-Strahlung ist keine hindurch kommende UV-Strahlung mehr feststellbar. Es finden sich ausschließlich Anteile der längerwelligen UV-A-Strahlung. Angegeben ist der Spektralbereich, in dem UV-Strahlungsanteile der Sonne die Erdoberfläche erreichen

Abb. 1: Transmissionsspektren verschiedener Scheibentypen. Die Transmission der verschiedenen Scheiben für UV-Strahlung (in %) steigt mit größer werdender Wellenlänge (in nm) an. Im Wellenlängenbereich der DNS-schädigenden UV-B-Strahlung ist keine hindurch kommende UV-Strahlung mehr feststellbar. Es finden sich ausschließlich Anteile der längerwelligen UV-A-Strahlung. Angegeben ist der Spektralbereich, in dem UV-Strahlungsanteile der Sonne die Erdoberfläche erreichen

UV-Strahlung  Moderne Bürogebäude sind häufig mit großen Glasflächen ausgestattet. Die durch die Glasfläche hindurch dringende Strahlung soll den Beschäftigten eine möglichst helle und freundliche Arbeitsumgebung bieten. Ob die Beschäftigten dabei ausreichend vor solarer ultravioletten (UV)-Strahlung geschützt sind, hat das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) an modernen Gebäuden und Gebäuden der Wirtschaftswunderzeit exemplarisch untersucht. Marc Wittlich, Benjamin Strehl

UV-Strahlung – Wirkung und Gefährdung Fast jeder Mensch verbindet mit der Sonnenstrahlung zunächst etwas Positives. Gerade im Frühling, nach den kurzen, dunklen und kalten Tagen des Winters, erfreut man sich an jedem Sonnenstrahl. Oft halten wir uns dabei dann ganz bewusst in der Sonne auf und unterschätzen gerade in dieser Zeit die möglichen Gesundheitsgefahren: Denn unser eigenes Verhalten ist...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort:

Wenn Sie die Checkbox "Angemeldet bleiben" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.

Mehr zum Thema Angemeldet bleiben und Cookies finden Sie hier.

ASU-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den ASU-Newsletter kostenlos abonnieren:

ASU-Jobbörse

An der richtigen Stelle suchen. Bei der reichweitenstärksten Stellenbörse für die Arbeitsmedizin.

Zur Jobbörse

Kostenloses Probe-Abo

Die aktuelle Ausgabe

Gratis
Probe-Lesen

Jetzt kostenlos testen

Testen Sie unverbindlich zwei Ausgaben „ASU –Arbeitsmedizin | Sozialmedizin | Umweltmedizin“