ASU Ausgabe: 04-2017

Rehabilitation Abhängigkeitserkrankter

Viele Kliniken halten Holz- und Metallwerkstätten vor, in denen die Rehabilitanden unter Anleitung von Ergotherapeuten tätig sind

Viele Kliniken halten Holz- und Metallwerkstätten vor, in denen die Rehabilitanden unter Anleitung von Ergotherapeuten tätig sind

Rehabilitation  Die Sicherung der Erwerbsfähigkeit oder deren Wiederherstellung ist das primäre Ziel der Rentenversicherung, wenn Leistungen zur Rehabilitation erbracht werden. Die Rehabilitation bei Abhängigkeitserkrankungen soll eine nachhaltige Abstinenz sichern, die als wesentlicher Faktor für eine stabile berufliche Perspektive angesehen wird. Die Rentenversicherung verstärkt mit dem Konzept „Berufliche Orientierung in der Rehabilitation Abhängigkeitserkrankter“ (BORA) den Blick auf die Übergänge in den Berufsalltag, in dem die Betriebsärzte eine wichtige Rolle übernehmen können. Der folgende Beitrag beschreibt die wesentlichen Inhalte des Konzepts BORA. Steffen Dannenberg und Nathalie Glaser-Möller

Die verschiedenen Formen der Rehabilitation bei Abhängigkeitserkrankungen Für die Entwöhnung Abhängigkeitserkrankter können Rehabilitationsleistungen unter Berücksichtigung der Schwere der Erkrankung und des sozialen Umfelds in unterschiedlicher Form erbracht werden. Ambulante Rehabilitation Abhängigkeitskranker Die ambulante Rehabilitation Abhängigkeitskranker, die in der Regel wohnortnah in...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort:

Wenn Sie die Checkbox "Angemeldet bleiben" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.

Mehr zum Thema Angemeldet bleiben und Cookies finden Sie hier.

ASU-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den ASU-Newsletter kostenlos abonnieren:

ASU-Jobbörse

An der richtigen Stelle suchen. Bei der reichweitenstärksten Stellenbörse für die Arbeitsmedizin.

Zur Jobbörse

Kostenloses Probe-Abo

Die aktuelle Ausgabe

Gratis
Probe-Lesen

Jetzt kostenlos testen

Testen Sie unverbindlich zwei Ausgaben „ASU –Arbeitsmedizin | Sozialmedizin | Umweltmedizin“