ASU Ausgabe: 11-2016

Gesundheitsökonomische Bewertung des betrieblichen Gesundheitsmanagements1

D. Ahrens

(eingegangen am 27. 09. 2016, angenommen am 10. 10. 2016)

Abstract deutsch

Gesundheitsökonomische Bewertung des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Einleitung: Unternehmensbefragungen zeigen, dass der wirtschaftliche Nutzennachweis des betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) ein wesentlicher Grund für die Einführung entsprechender Maßnahmen ist.

Methode: In einer Literaturübersicht wird der aktuelle Forschungsstand bezüglich der Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit zusammengefasst.

Ergebnisse: Aufgrund methodischer Schwächen wird der wirtschaftliche Nutzen des BGM deutlich überschätzt. Je höher die methodische Qualität der Studien, desto geringer ist der nachweisbare Nutzen. Die Übertragbarkeit klassischer epidemiologischer Evaluationsmethoden auf die komplexen Interventionen im Bereich BGM erscheint fraglich.

Schlussfolgerungen: Um den ökonomischen Nutzen des betrieblichen Gesundheitsmanagements nachweisen zu können, ist eine Anpassung der Evaluationsmethoden in Richtung komplexer Evaluationen erforderlich.

Schlüsselwörter: Betriebliches Gesundheitsmanagement – Wirtschaftlichkeit – Evaluationsmethoden

Abstract English

Title: An economic assessment of occupational health management

Introduction: Surveys of companies show that the evidence of the economic benefit of occupational health management is a major reason for the introduction of appropriate measures.

Method: The current state of research into effectiveness and efficiency is summarized in a literature review.

Results: The economic benefits of occupational health management are significantly overestimated due to methodological weaknesses. The higher the methodological quality of the studies, the less detectable is the benefit. The transferability of classical epidemiological evaluation methods to the complex interventions in occupational health management appears to be questionable.

Conclusions: In order to demonstrate the economic benefits of occupational health management, an adaptation of the evaluation methods towards complex evaluations is required.

Keywords: occupational health management – efficiency – evaluation methods

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement
Heft zu diesem Artikel bestellen
Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort:

Wenn Sie die Checkbox "Angemeldet bleiben" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.

Mehr zum Thema Angemeldet bleiben und Cookies finden Sie hier.

ASU-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den ASU-Newsletter kostenlos abonnieren:

ASU-Jobbörse

An der richtigen Stelle suchen. Bei der reichweitenstärksten Stellenbörse für die Arbeitsmedizin.

Zur Jobbörse

Kostenloses Probe-Abo

Die aktuelle Ausgabe

Gratis
Probe-Lesen

Jetzt kostenlos testen

Testen Sie unverbindlich zwei Ausgaben „ASU –Arbeitsmedizin | Sozialmedizin | Umweltmedizin“