ASU Ausgabe: 11-2016

In eigener Sache

ASU-Verleger Erwin Fidelis Reisch zum Vorsitzenden des Weltverbandes gewählt

Erwin Fidelis Reisch
Verleger des A. W. Gentner Verlags

Erwin Fidelis Reisch

Verleger des A. W. Gentner Verlags

Der Weltverband der Zeitschriftenverleger FIPP hat in New York den Verleger des Stuttgarter Alfons W. Gentner Verlags, Erwin Fidelis Reisch, zu seinem Vorsitzenden gewählt. Er folgte damit Duncan Edwards, der nach seinem Ausscheiden als President & CEO von Hearst International vom Amt des FIPP Chairman zurückgetreten war.

Reisch übernimmt die Spitze des Weltverbandes in einer Phase grundlegender Umbrüche in der internationalen Medienlandschaft, die auch Anpassungen von Struktur und Aufgabenstellung dieses Zusammenschlusses von nationalen Verlegerverbänden und international tätigen Medienunternehmen erforderlich machen. Zugute kommt dem Stuttgarter Fachzeitschriftenverleger dabei seine langjährige Erfahrung als FIPP-Schatzmeister und im internationalen Mediengeschäft.

Unterstützt wird Reisch bei der Neuausrichtung des Weltverbandes vom ebenfalls in New York neu gewählten, stellvertretenden FIPP-Vorsitzenden Ralph Büchi (President International, Axel Springer SE). Beide sind sich einig in dem Ziel, FIPP als globale, medienübergreifende Plattform für Print- und digitale Medien noch attraktiver zu machen. Ganz bewusst soll dabei auch auf die neuen digitalen Inhalteanbieter und -distributoren zugegangen werden.

Literatur

Fussnoten

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

ASU-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den ASU-Newsletter kostenlos abonnieren:

ASU-Jobbörse

An der richtigen Stelle suchen. Bei der reichweitenstärksten Stellenbörse für die Arbeitsmedizin.

Zur Jobbörse

Kostenloses Probe-Abo

Die aktuelle Ausgabe

Gratis
Probe-Lesen

Jetzt kostenlos testen

Testen Sie unverbindlich zwei Ausgaben „ASU –Arbeitsmedizin | Sozialmedizin | Umweltmedizin“