ASU Ausgabe: 10-2016

Arbeitsschutz im Öffentlichen Dienst

Auch die Ehrenamtlichen der Freiwilligen Feuerwehren und der Rettungsdienste stehen unter dem Schutz der Gesetzlichen Unfallversicherung (GUV)

Auch die Ehrenamtlichen der Freiwilligen Feuerwehren und der Rettungsdienste stehen unter dem Schutz der Gesetzlichen Unfallversicherung (GUV)

Arbeitsschutz  „Arbeitsschutz im Öffentlichen Dienst“ ist ein umfangreiches Thema, das – soll man es auf wenigen Seiten abhandeln – eingegrenzt werden muss. Die Arbeitgeber im Öffentlichen Dienst sollen einerseits an ihre Pflichten im Arbeitsschutz erinnert werden, andererseits sollen ihnen Hilfestellungen durch ihre Unfallversicherungsträger der Öffentlichen Hand (UVT) vermittelt werden. Deshalb werden einzelne Präventionsleistungen von UVT beispielhaft erwähnt. Zudem erfolgt vor dem Hintergrund des Präventionsgesetzes ein kurzer Ausblick auf die weitere Entwicklung von Sicherheit und Gesundheit in Deutschland. Abschließend werden weiterführende Literaturhinweise, vornehmlich als Internetlinks gegeben. Sieglinde Ludwig

Eingrenzung und Definitionen Unter Arbeitsschutz wird im Artikel – wie in der UVT-Welt – Sicherheit und Gesundheit verstanden. Synonym wird dafür auch das Wort Prävention verwendet. Mitgliedsbetriebe der UVT der Öffentlichen Hand sind Kommunen und Kreise, Landesdienststellen, einschließlich ihrer vielfältigen Verwaltungseinheiten (auch in Form von Verwaltungsgemeinschaften, Zweckverbänden wie...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort:

Wenn Sie die Checkbox "Angemeldet bleiben" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.

Mehr zum Thema Angemeldet bleiben und Cookies finden Sie hier.

ASU-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den ASU-Newsletter kostenlos abonnieren:

ASU-Jobbörse

An der richtigen Stelle suchen. Bei der reichweitenstärksten Stellenbörse für die Arbeitsmedizin.

Zur Jobbörse

Kostenloses Probe-Abo

Die aktuelle Ausgabe

Gratis
Probe-Lesen

Jetzt kostenlos testen

Testen Sie unverbindlich zwei Ausgaben „ASU –Arbeitsmedizin | Sozialmedizin | Umweltmedizin“