ASU Ausgabe: 07-2016

Wird es zukünftig noch DGUV-Grundsätze geben?

Abb. 1: Untersuchungen im Rahmen der arbeitsmedizinischen Vorsorge nach ArbMedVV stellen nur einen kleinen Teil der betriebsärztlichen Tätigkeit dar

Abb. 1: Untersuchungen im Rahmen der arbeitsmedizinischen Vorsorge nach ArbMedVV stellen nur einen kleinen Teil der betriebsärztlichen Tätigkeit dar

Berufsgenossenschaftliche Grundsätze  Mit dem Erscheinen der 6. Auflage der DGUV-Grundsätze (2014) für arbeitsmedizinische Untersuchungen gab es von vielen Seiten grundsätzliche Kritik an den seit vielen Jahren gern genutzten DGUV-Grundsätzen für die arbeitsmedizinischen Untersuchungen. Mit dem Ziel, arbeitsmedizinische Empfehlungen zur arbeitsmedizinischen Vorsorge als Orientierungshilfe in der Praxis zu erhalten und zu verbessern, starteten nun die Arbeiten an der 7. Auflage der DGUV-Grundsätze unter einer neuen Konstellation in Zusammenarbeit mit den Vertretern der deutschen Arbeitsmedizin. Matthias Kluckert (für den AAMED-GUV und die DGUV), Thomas Brüning (für die DGUV und die DGAUM), Dennis Nowak, Stephan Letzel, Hans Drexler (für die DGAUM)

Historie der berufsgenossenschaftlichen Grundsätze für die arbeitsmedizinische Vorsorge Die Entwicklung erster Grundsätze begann vor ca. 45 Jahren, zu einer Zeit, in der das Gesetz über Betriebsärzte, Sicherheitsingenieure und andere Fachkräfte für Arbeitssicherheit – kurz Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) – in Vorbereitung war und es in Deutschland noch keinen Facharztstandard...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort:

Wenn Sie die Checkbox "Angemeldet bleiben" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.

Mehr zum Thema Angemeldet bleiben und Cookies finden Sie hier.

ASU-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den ASU-Newsletter kostenlos abonnieren:

ASU-Jobbörse

An der richtigen Stelle suchen. Bei der reichweitenstärksten Stellenbörse für die Arbeitsmedizin.

Zur Jobbörse

Kostenloses Probe-Abo

Die aktuelle Ausgabe

Gratis
Probe-Lesen

Jetzt kostenlos testen

Testen Sie unverbindlich zwei Ausgaben „ASU –Arbeitsmedizin | Sozialmedizin | Umweltmedizin“