ASU Ausgabe: 04-2015

Brauchen wir eine Anti-Stress-Verordnung?

Pro  &  Contra  In dem 1996 erlassenen Arbeitsschutzgesetz sind bereits Beurteilungen der Arbeits-bedingungen in Form von Gefährdungsbeurteilungen gefordert. Seit Novellierung im Oktober 2013 sind ausdrücklich auch psychische Belastungen bei den Gefährdungsbeurteilungen zu berücksichtigen. Sind diese gesetzlichen Vorgaben ausreichend oder brauchen wir zur Umsetzung eine Anti-Stress-Verordnung? Auf dem politischen Parkett wird diese Diskussion sehr engagiert geführt. Wir laden alle Arbeitsmediziner, Betriebsärzte und andere Präventions-Engagierte dazu ein, diese Diskussion im Rahmen der ASU fortzuführen. Wir beginnen mit vier pointierten Pro-und-Contra-Statements von ausgewiesenen Experten.

PRO   Gründe für eine Anti-Stress- Verordnung – Die Sicht der IG Metall Man muss nicht zu Alarmismus neigen, um der Behauptung zuzustimmen, dass der An-stieg psychischer Erkrankungen ein besorgniserregendes Ausmaß angenommen hat. Psychische Erkrankungen verursachen fast 14 % der Arbeitsunfähigkeitstage und stellen die häufigste Frühverrentungsursache dar. Dass bei der Suche nach den...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort:

Wenn Sie die Checkbox "Angemeldet bleiben" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.

Mehr zum Thema Angemeldet bleiben und Cookies finden Sie hier.

ASU-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den ASU-Newsletter kostenlos abonnieren:

ASU-Jobbörse

An der richtigen Stelle suchen. Bei der reichweitenstärksten Stellenbörse für die Arbeitsmedizin.

Zur Jobbörse

Kostenloses Probe-Abo

Die aktuelle Ausgabe

Gratis
Probe-Lesen

Jetzt kostenlos testen

Testen Sie unverbindlich zwei Ausgaben „ASU –Arbeitsmedizin | Sozialmedizin | Umweltmedizin“