ASU Ausgabe: 07-2013

14. Forum Arbeitsmedizin 2013, Deggendorf

Zertifizierte Fortbildung – beste Praxisthemen – hoher Nutzwert für Betriebsärzte

Gernot Keuchen

Die mit rund 300 Teilnehmern wieder sehr gut besuchte niederbayerische Traditionstagung fand in den Deggendorfer Stadthallen vom 26. bis 28. Juni 2013 statt. Die wissenschaftliche Leitung hatten Dr. med. Georg Meyer, B.A.D. Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH, Deggendorf, und Herr Dr. med. Bodo L. Birkholz, Facharzt für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin, Ingolstadt.

Die Referenten gestalteten ein vielfältiges Programm mit Fokussierung auf die Informationsbedürfnisse von Betriebsärzten. Die positive Resonanz zeigte sich in engagierten Diskussionen. Die folgende Auswahl von Themen gibt einen Überblick über das breite Spektrum der Referate. Die kompletten Abstracts finden Sie hier: http://www.rg-web.de/images/stories/download/abstracts/Abstractmappe.pdf...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort:

Wenn Sie die Checkbox "Angemeldet bleiben" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.

Mehr zum Thema Angemeldet bleiben und Cookies finden Sie hier.

ASU-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den ASU-Newsletter kostenlos abonnieren:

ASU-Jobbörse

An der richtigen Stelle suchen. Bei der reichweitenstärksten Stellenbörse für die Arbeitsmedizin.

Zur Jobbörse

Kostenloses Probe-Abo

Die aktuelle Ausgabe

Gratis
Probe-Lesen

Jetzt kostenlos testen

Testen Sie unverbindlich zwei Ausgaben „ASU –Arbeitsmedizin | Sozialmedizin | Umweltmedizin“