ASU Ausgabe: 03-2013

Arbeitsmedizinische Gehörvorsorge

DGUV-Grundsatz: Umgang mit dem G20 („Lärm“)

Klaus Ponto, Florian Struwe;
Arbeitskreis 1.6 (Lärm) des Ausschusses Arbeitsmedizin der Gesetzlichen Unfallversicherung

dguv001
dguv001

Mit den DGUV-Grundsätzen für arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen und den zugehörigen Handlungsanleitungen für die arbeitsmedizinische Vorsorge (BGI/GUV-I 504) wurden von den Trägern der gesetzlichen Unfallversicherung wirkungsvolle Instrumente geschaffen, um das Gesundheitsrisiko des Einzelnen bei der Arbeit so gering wie möglich zu halten.

Der jährlich ca. 1 Mio. Mal in Deutschland durchgeführte DGUV-Grundsatz G20 „Lärm“ gibt Hinweise für eine einheitliche Durchführung der erforderlichen Maßnahmen der arbeitsmedizinischen Gehörvorsorge bei Gefährdung durch Lärm. Hinweise für die Gefährdungsbeurteilung und die Auswahl des zu untersuchenden Personenkreises gibt die Handlungsanleitung für die arbeitsmedizinische Vorsorge nach...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort:

Wenn Sie die Checkbox "Angemeldet bleiben" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.

Mehr zum Thema Angemeldet bleiben und Cookies finden Sie hier.

ASU-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den ASU-Newsletter kostenlos abonnieren:

ASU-Jobbörse

An der richtigen Stelle suchen. Bei der reichweitenstärksten Stellenbörse für die Arbeitsmedizin.

Zur Jobbörse

Kostenloses Probe-Abo

Die aktuelle Ausgabe

Gratis
Probe-Lesen

Jetzt kostenlos testen

Testen Sie unverbindlich zwei Ausgaben „ASU –Arbeitsmedizin | Sozialmedizin | Umweltmedizin“