Neues zum Infektionsschutz in der Reisemedizin

Spezifischer Infektionsschutz durch Zusammenstellung eines Spektrums sinnvoller Impfungen und eine risikoadaptierte Empfehlung zur Malariaprävention bleiben eine Herausforderung für die reisemedizinische Beratung. Neuerungen im Standard-Impfprogramm gemäß STIKO, neue Impfstoffe und Aktualisierungen der Indikationen zur Impfung gegen FSME, Gelbfieber, Mumps, Masern, Röteln und Meningokokken werden dargestellt, auf frühe Zeichen der Effektivität der HPV-Impfung in der Bevölkerung hingewiesen und die gegenwärtige Sichtweise auf Malariagefahr und ihre Verringerung werden erläutert.
Specific protective measures against infections by compiling an adequate spectrum of vaccines and risk-adapted advice for malaria prevention remain a major challenge for anyone counselling travellers. The article gives an update on current recommendations of the German Standing Committee on Vaccinations, on new vaccines on the market and current views concerning indications for vaccination against TBE, Yellow Fever, mumps, measles, rubella, meningococci, points out early signs of HPV vaccine efficacy in the population and sums up trends in malaria transmission and of its reduction.

Downloads:

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

ASU-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den ASU-Newsletter kostenlos abonnieren:

ASU-Jobbörse

An der richtigen Stelle suchen. Bei der reichweitenstärksten Stellenbörse für die Arbeitsmedizin.

Zur Jobbörse

Kostenloses Probe-Abo

Die aktuelle Ausgabe

Gratis
Probe-Lesen

Jetzt kostenlos testen

Testen Sie unverbindlich zwei Ausgaben „ASU – Arbeitsmedizin | Sozialmedizin | Umweltmedizin“