ASU-Newsletter: 4 - Digitalisierung - Chancen und Risiken-2017

IM BRENNPUNKT

Rückenfit am Arbeitsplatz – der Check

Viele Menschen verbringen acht Stunden am Arbeitsplatz: in einer Kindertagestätte, am Büroschreibtisch, in einer Werkhalle, auf der Baustelle oder in der Großküche. Manche Tätigkeiten können dazu führen, dass Rücken, Muskeln oder Gelenke überstrapaziert werden und Schmerzen auftreten. So weit muss es nicht kommen!

Mithilfe von acht Fragen will die Deutsche Arbeitsschutzstrategie Rat geben, wie man am Arbeitsplatz mit körperlichen Belastungen umgehen kann. Es werden wichtige Tipps und Empfehlungen gegeben, wie man seine tägliche Arbeit ohne Beschwerden ausüben kann. Darüber hinaus wird gezeigt, was  man tun kann, um am Arbeitsplatz gesund zu bleiben – ganz gleich, in welcher Branche.

http://www.gdabewegt.de/GDA_MSE/DE/Handlungshilfe/Handeln/Arbeit-gestalten/Rueckenfit-der%20Check/Rueckenfit-der-Check.html

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
ASU-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den ASU-Newsletter kostenlos abonnieren:

Anzeige

Kostenfaktor Allergie - Allergiker leiden, Arbeitgeber zahlen

Ihnen fehlt Schlaf, sie bekommen schlecht Luft und müssen sich häufiger krank melden – Allergien können Arbeitnehmer stark beeinträchtigen. Mit speziellen „Allergietagen“ können Unternehmen die Belegschaft auf bestehende Sensibilisierungen screenen und über geeignete Behandlungsmöglichkeiten aufklären. mehr...

ASU-Jobbörse

An der richtigen Stelle suchen. Bei der reichweitenstärksten Stellenbörse für die Arbeitsmedizin.

Zur Jobbörse

ASU CME Fortbildung

Das ASU CME Programm bietet kostenlos 12 Fortbildungsmodule an.

Hier CME-Punkte sammeln

Kostenloses Probe-Abo

Die aktuelle Ausgabe

Gratis
Probe-Lesen

Jetzt kostenlos testen

Testen Sie unverbindlich zwei Ausgaben „ASU – Arbeitsmedizin | Sozialmedizin | Umweltmedizin“